© Swing in Austria WBRRV 2019     Impressum     Datenschutzerklärung     AGB
Startseite Trainingsangebot Seminare / Workshops Show Turnierpaare Über uns Kontakt
Allgemeine Geschäftsbedingungen des „Wiener Boogie-Woogie und Rock´n Roll Verein“ ZVR Nummer 153377819, im nachfolgenden kurz “WBRRV” genannt (AGB). (Stand Jänner 2019) Die jeweils gültige Version ist auf www.swing-austria.com einsehbar. Mitgliedschaft Der WBRRV Swing in Austria ist ein gemeinnütziger Tanzverein mit der ZVR Nummer 153377819. Jeder Teilnehmer ist durch die Bezahlung des Jahresmitgliedsbeitrags oder der Trainings/Seminar/Workshop-Gebühr für den Zeitraum der Trainings/Seminare/Workshops als außerordentliches Mitglied im Club zu führen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit durch volle Beteiligung an der Vereinsarbeit nach einem angemessenem Zeitraum die ordentliche Mitgliedschaft zu erwerben (wird durch den Vorstand vergeben). Das Vereinsmitglied verpflichtet sich die jeweiligen Gebühren im Voraus zu entrichten. Die Mitgliedschaft erlischt automatisch am Ende des Jahres. Anmeldung Um unseren Teilnehmern optimale Bedingungen bieten zu können, müssen wir die Teilnehmerzahl für alle Trainings, Kurse, Workshops & Seminare begrenzen und bitten daher um eine verbindliche Anmeldung. Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Wir behalten uns vor Interessenten, ohne Angabe von Gründen von einer Teilnahme abzulehnen. Bei Unterschreiten einer Mindestteilnehmerzahl kann das Training, bzw. die Workshops & Seminare abgesagt werden. Jahresmitgliedsbeitrag Durch die Bezahlung des Jahresmitgliedsbeitrags wird die Möglichkeit zum Besuch des Trainings für Hobbypaare und Breitensport gegeben. Des Weiteren gibt es Vergünstigungen beim Besuch von speziellen Trainingseinheiten, Themenkurse, Workshops oder ähnliche Seminaren. Trainingsbeitrag Hobbypaare/Breitensport Die Bezahlung des Trainingsbeitrages wird in Form eines Jahrestrainingsbeitrages erhoben, welcher analog dem Schuljahr läuft und zur Teilnahme am Training für Hobbypaare/Breitensport berechtigt. In speziellen Ausnahmefällen (z.B. Einstieg währen des laufenden Schuljahres) besteht die Möglichkeit den Trainingsbeitrag aliquot zu bezahlen. Eine Rückerstattung des Geldbetrages ist nicht möglich. Seminar/Workshop Die Aufwandsentschädigung, dieser Einheiten (Spezielle Trainingseinheiten, Themenkurse, Workshops oder ähnliche Seminare) wird je nach Aufwand/Dauer/Traingsort kalkuliert und bekannt gegeben. Zahlungsbedingungen Die Gebühr ist vor Veranstaltungsbeginn fällig und auf das Konto welches Sie per Mail nach der Anmeldung erhalten, zu überweisen. In Ausnahmefällen kann der Betrag in Bar bei der ersten Seminar/Workshop-Einheit bezahlt werden. Absagen bis eine Woche vor Beginn der speziellen Trainingseinheiten, Themenkurse, Workshops oder ähnlichen Seminaren sind kostenlos. Bei Annullierungen in der letzten Woche vor Beginn wird ein Unkostenbeitrag von 50% des Beitrages verrechnet. Bei Annullierungen in den letzten 3 Tagen vor Beginn, bei späteren Absagen oder Nichterscheinen wird der ganze Betrag verrechnet. Eingezahlte Kurshonorare können NICHT rückerstattet werden. Bei Nichtinanspruchnahme eines Seminares/Workshops erlischt die bereits bezahlte Gebühr und kann nicht umgebucht werden. Die Anzahl an Kurswochen ist kein Kontingent, versäumte Kursstunden können daher später nicht nachgefordert werden. Bei Ausfall des Lehrers wird entweder ein Ersatzcoach gestellt oder die ausgefallene Stunde zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Beitragsrückerstattung ist ausgeschlossen. Versäumte Stunden können nicht ersetzt werden. Kostenloses Schnuppertraining Damit jeder Interessent die Möglichkeit hat, sich unverbindlich das Unterrichtskonzept anzusehen, kann ein kostenloses Schnuppertraining vereinbart werden. Trainingszeiten Die Trainingszeiten (Jahr/Monat/Tag/Uhrzeit) werden im Internet unter „www.swing-austria.com“ veröffentlicht. Änderungen der Trainingsbeiträge, Trainingszeiten und Trainingslokalitäten vorbehalten. Verhalten in den Tanz- und Turnsälen Das Rauchen, Essen und Trinken in den Tanzsälen ist nicht erlaubt. Es wird ersucht unsere Tanz- und Turnsäle ausschließlich mit Sportschuhen (Sneaker, Tanzsportschuhe und dergleichen) mit sauberen Sohlen zu betreten. Straßenschuhe sind nicht erwünscht! Jacken und Mäntel sind aufgrund behördlicher Brandschutzbestimmungen in der Garderobe zu verwahren. Den Anordnungen der Funktionäre des WBRRV ist Folge zu leisten. Im Falle vorsätzlicher Zuwiderhandlung und Gefährdung von Personen bzw. Vereinseigentum behalten wir uns vor, behördliche Schritte einzuleiten. Das Filmen und Fotografieren in den Räumlichkeiten des WBRRV ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung erlaubt. Datenschutz siehe auch DSVGO unter „www.swing-austria.com“ Das Vereinsmitglied erklärt sich einverstanden, dass seine Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Dem Erhalt allfälliger Informationen, zu Vereinsaktivitäten, stimmt das Mitglied zu. Fotos oder Filmaufnahmen von Vereinsmitgliedern im Rahmen von Vereinsaktivitäten dürfen vom Verein veröffentlicht werden. Dieses Nutzungsrecht bleibt auch nach Ausscheiden des Vereinsmitgliedes aufrecht. Haftung Das Vereinsmitglied bestätigt, dass es über die körperlichen, geistigen und gesundheitlichen Voraussetzungen für die Ausübung der Vereinsaktivitäten verfügt und muss daher selbst einschätzen, welchen Schwierigkeitsgrad und welche Übungen er sich körperlich zumuten kann. Das Vereinsmitglied nimmt zur Kenntnis, dass der Verein keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, Verletzungen oder körperliche Schädigungen, sowie Folgeschäden die bei der Ausübung und Teilnahme an Vereinsaktivitäten passieren (insbesondere Training, Workshop, Seminar, Show, Turnier, etc.) übernimmt. Ein sportlicher Eignungstest bei einem Arzt wird empfohlen. Vorschläge, Tanztechnikhinweise, Trainingsvorschläge o. ä., auch wenn sie im Rahmen des Internetauftrittes (Homepage) des Vereines, im Rahmen von Vereinsaktivitäten, durch Vereinsorgane oder Mitglieder abgegeben werden, erfolgen ausschließlich aus tanzsportkameradschaftlicher Sicht und stellen die eigene unverbindliche und ungeprüfte Meinung Einzelner dar. Die Befolgung derartiger Meinungen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Allfällige daraus resultierende Gesundheitsschäden, sonstige Schäden, straf- oder verwaltungsrechtliche Verfolgung begründen keine wie immer geartete Haftung gegenüber dem Verein, dessen Organen oder dessen Mitgliedern. Bargeld oder Wertsachen sollten nicht in der Garderobe gelassen werden, sondern mit ins Tanzstudio genommen werden. Der WBRRV übernimmt für abgelegte Garderobe sowie Wertgegenstände, sowie abhanden gekommene Sachen keine Haftung. Urheberrecht & Eigentum (Choreographien, Routinen, Videos, Unterrichtskonzepte) Der Urheber (Choreograph), der WBRRV Swing in Austria, als Schöpfer des Werkes hat das ausschließliche Recht, darüber zu entscheiden, ob und wie sein Werk veröffentlicht werden darf. Ihm ist auch das Recht der öffentlichen Wiedergabe, der Verbreitung, Vervielfältigung und Sendung seines Werkes durch Bild- oder Tonträger oder im Rahmen von Funksendungen vorbehalten. Die Verwertungsrechte geben dem Choreographen das ausschließliche Recht, über eine Wiedergabe und finanzielle Nutzung seiner Choreographien zu bestimmen. Er kann diese Verwertungsrechte allerdings auf Dritte übertragen, das heißt, er kann Dritten gestatten, seine Choreographien in bestimmter Art und Weise zu benutzen. Eigentum des WBRRV Swing in Austria (z.B. Requisiten, Videos, Tonaufnahmen oder ähnliches) darf nur mit ausschließlicher Genehmigung des Vereins benutzt werden. Auch ist die Weitergabe, die Verbreitung, das Recht der öffentlichen Wiedergabe, und Vervielfältigung bzw. Sendung von, für den Privatgebrauch, bestimmten Bild- oder Tonträger untersagt. Im Falle einer unberechtigten Nutzung oder Verwertung kann der Wiener Boogie-Woogie und Rock´n Roll Verein Unterlassung für die Zukunft verlangen und Schadensersatz, wenn hierbei die wirtschaftlichen Interessen schuldhaft, das heißt vorsätzlich oder fahrlässig, verletzt werden. Anzuwendendes Recht/Gerichtsstand Ich erkenne die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des WBRRV in der jeweiligen geltenden Fassung an. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen, deren Zweck dem der weggefallenen Bestimmung möglichst nahe kommt. Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien. WBRRV - Swing in Austria – ZVR 153377819 Mobil: 0676/770 97 99 E-Mail: office@swing-austria.com Internet: http://www.swing-austria.com